Die Medaille 1691 von C. Wermuth

 

Das Revers dieser höchst seltenen Medaille wurde auch für die Zwittermedaille 1732, Roll 27, verwendet. 

Der Anlass zur Prägung dieses Stückes ist nicht bekannt. Es ist zuerst im Anhange von W. E. Tentzels Saxonia Numismatica unter " Specificato Wermuthischer Medaillen beschrieben. Das Avers zeigt den Propheten Jonas vor der Stadt Ninive unter seinem Kürbis sitzend. Das Revers zeigt die allegorische Figur des Glaubens auf einem Tiere sitzend, darüber eine Wolke, aus der Flammenblitze und Hagel niederfahren.