Innozenz IX.

 

Gian Antonio Facchinetti, der spätere Papst Innozenz IX., wurde am 20. Juli 1519 in Bologna geboren. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Bologna wurde er 1560 Bischof von Nicastro, 1583 Kardinalpriester von SS.Quattro Coronati  und war auch als Nuntius von Venedig tätig.

Wahrscheinlich aufgrund seines hohen Alters und seines bereits kränklichen Zustandes erhielt er als Übergangskandidat die Tiara. Man wollte offenbar Zeit gegenüber Philipp II. gewinnen.

Womit die Kardinäle nicht gerechnet hatten, war, dass der Papst, der nach dem Willen der Kardinäle eigentlich untätig sei sollte, die Politik seines Vorgängers fortsetzte, indem er die französische Liga gegen Heinrich IV. unterstützte.

Anlässlich einer Wallfahrt zog sich der Papst eine Erkältung zu, die am 30.Dezember 1591 zum Tod führte.

 

<-- Back
<-- zurück zur Hauptseite